Die Herberge „Le Grangé“

ist eine im XVI. Jahrhundert erbaute, traditionelle Farm des Gers und befindet sich auf dem Jakobsweg „Via Tolosana“ (GR 653), westlich von Toulouse zwischen l’Isle-Jourdain und Gimont.

Auf einem Hügel gelegen, von Feldern und einem kleinen Wald umgeben, ist die Herberge ideal für Jene, die in herzlicher Atmosphäre Ruhe und Erholung inmitten der Natur suchen.

Auf dem weiträumigen Gelände findet jeder seinen Platz in Liegestuhl und Hängematte. Der große Aufenthaltsraum mit Kamin, die überdachten Terrassen und der Garten ermöglichen auch Familienfeste oder Workshops in größeren und kleineren Rahmen.

Le Grangé ist ganzjährig geöffnet damit Feste gefeiert, Pferde ausgeritten und Wanderer ein Dach über dem Kopf haben.

 

 

  • Ein Schlafraum mit 5 Einzelbetten und einem Doppelbett
  • Ein Schlafraum mit 8 Einzelbetten
  • Waschraum mit 2 individuellen Duschen
  • 2 seperate WC's
  • 75 m² Gastraum mit  Kamin, mehrsprachiger Bibliothek, Spielen, Reiseinformationen, Musikinstrumenten...
  • Eine voll ausgestattete Küche im Gastraum
  • 3 Terrassen (Nord-, Ost-, Westlage)
  • cirka 500 m² Garten mit Liegestühlen, Bänken und Hängematten.
  • Ein Gästehaus in ökologischer Bauweise (Lehmbauweise) für 2 bis 4 Personen (siehe Ferienhaus)
  • Wir bieten am Abend traditionelle Gerichte aus der Region mit saisonalen Produkten aus unserem Garten an.
  • Morgens können Sie unser reichhaltiges Frühstück genießen.
  • Für Selbstversorger steht eine voll ausgestattete Küche zur Verfügung.
  • Gekühlte Getränke und ein kleiner „Lebensmittelladen“ stehen zur Verfügung.

 

Vor Ort

  • Essen und Schlafen auf dem Weg nach Santiago oder auf einem anderen persönlichen Weg.
  • Wandern oder spazieren gehen durch die mit Sonnenblumen, Raps und Korn bestellten Felder.
  • In den Hängenmatten und Liegestühlen entspannen und die Natur genießen.
  • Auf dem Pferderücken oder dem Fahrradsattel den Gers genießen.
  • Sich mit Freunden und Familie treffen und Feste feiern.
  • Workshops tätigen

In der Umgebung

  • Badeseen: Thoux - St. Cricq, Saramon, Samatan
  • Gimont 5 min: Foies gras Markt, Nov. - Marz (Sonntags und Mittwochs)
  • Samatan 20 min: Wochenmarkt mit lebend Geflügel (Montags).
  • I'Isle Jourdain 15 min: Wochenmarkt (Samstags), Wasserski, Golfanlage.
  • Zisterzienser Abtei 20 min: Lebendiges Kloster mit eigener Herstellung Landwirstschaftlicher Produkte 
  • Toulouse 35 min: Die "rote Stadt" Kultur, Feste, Spacecenter.
  • Auch 20 min: Historisches Zentrum der Gascogne mit der Kathedrale Sainte-Marie.
  • Fleischfressende Pflanzen 40 min: Garten mit fleischfressenden Pflanzen.
  • Museum Fermat 40 min: Museum mit einer "anderen Idee der Mathematik".
  • Zoo 20 min: African Safari Zoo".
  • Carcassone 90 min: Die mittelalterliche Stadt.
  • Lourdes 120 min: Wallfahrtsort (Marienerscheinungen)
  • In zwei Stunden Entfernung: Die Pyrenäen, Spanien, das Mittelmeer
  • Kostenloser Internetzugang
  • Waschmaschinenbenutzung
  • Vermietung für Geburtstage und andere Festivitäten.
  • Räumlichkeiten für Workshops